"Die Kunst ist eine Metapher für das Unsterbliche."

Prof. Ernst Fuchs, österreichischer Maler, Architekt, Grafiker, Musiker, 1930-2015"

Durch Liebe zur Kunst wurden Sie Freunde

Mit unserem Verein möchten wir die Vision der Kunst
als höchste Form der Selbstverwirklichung, weiter leben und geben, und dieser in Freude zu dienen.

Stefanie Wilhelm (Stefaniasilkarts) Gründungsmitglied, Seidenmalerein
Prof. Viktor Miloserdov, Klass. Solo Cellist
Felix Nikola Muzlai
Prof. Maria Lapteva, Soprano
Glücksbringer & Nesthäckchen Agniya

Unsere Vita:

Viktor Miloserdov

Geboren in Leningrad, Russland
Seit 1993 Österreichischer Staatsbürger

Ausbildung
- Leningrader Staatliche Musikhochschule, Studienzweig Violoncello, Klasse Prof. Fishmann, Diplomabschluss
- Postgraduate Studium an der Moskauer Staatlichen Musikhochschule
- Lehrbefähigungsprüfung an der Wiener Universität für Musik und darstellende Kunst, Pädagogische Abteilung

Tätigkeiten
- Solocellist des Leningrader Rundfunk- und Fernsehorchesters
- 3. Solocellist des Moskauer Staatlichen Symphonieorchesters
- Solist der Moskauer Konzertagentur „Moskonzert“
- Übersiedlung nach Österreich
- Lehrtätigkeit an Musikschulen
- Freischaffender Künstler, Solo-Abende, Auftritte mit Orchester, ORF Aufnahmen

Viktor spielt auf einem Instrument von Jean Baptiste Vuillaume.

Seine Liebe für Russland ist unendlich, er möchte mindestens 100 Jahre alt werden und arbeitet täglich an der Verwirklichung des Unmöglichen.


Viktor Miloserdov
Vereinsvorsitz
Felix Muzlai
Felix Nikola Muzlai

Vertreter d. Obman, Gründungsmitglied

Felix, unser Tausendsassa ist Tenor, Schauspieler und Unternehmer -
Ein echtes "Wiener Original!"

Felix Muzlai (Tenor, Schauspieler) geboren in Wien, bekam mit 9 Jahren bereits Klavierunterricht. Von 1998 bis 2008 genoss er Gesangsunterricht am Konservatorium der Stadt Wien und wurde danach bei unzähligen Opern und Operettenproduktionen in Österreich sowie in Deutschland engagiert.

So glänzte er bereits in vielen Rollen wie unter anderen in der Càrdàsfürstin als Edwin Lippert, im Boccaccio als Lotteringhi, in der Gräfin Mariza als Tassilo, in der fliegende Holländer als Erik und Steuermann, in der Aida als Radames usw.

Felix vertraut auf seine Intuition und wird geleitet durch die Vision seines höheren Selbst im Urvertrauen zu Natur und Kunst.

Maria Lapteva. Soprano
M.Mus. Maria Lapteva

Gründungsmitglied, Kassierer

Die russische Sopranistin Maria Lapteva
wurde in St. Petersburg geboren.

Sie schloss ihr erstes Studium im Fach Violoncello am St. Petersburger Konservatorium ab. Vor allem ihre Leidenschaft für den klassischen Gesang waren ausschlaggebend für ihre Gesangsstudien.

Sie schloss ihr Studium an der Musikakademie der Vytautas Magnus Universität in Kaunas, Litauen, an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg (Master Gesang 2014), sowie an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (Master Oper 2017) ab. Im Rahmen internationaler Gesangswettbewerbe erhielt die Sopranistin 2014 den 1. Preis beim Gustav-Mahler-Liederwettbewerb sowie den Mozart-Preis für Gesang der Absalom-Stiftung‟ in Hamburg.

Weitere Preise erhielt sie in Italien, Polen und Finnland. Sie sang die Rolle der Margarethe (Faust von Ch. Gounod), Sofia (I Lombardi von G. Verdi), Elisabetta (Maria Stuarda von G. Donizetti), Manon Lescaut (Manon Lecaut von G. Puccini), Corinna und Modestina (II viaggio a Reims von G. Rossini) usw. Bei szenischen Lied- und Arienabenden, Matinees und Salonkonzerten interpretierte sie klassisches und zeitgenössisches Repertoire in ganz Europa.

Musik und Liebe , das ist Maria! Als hingebungsvolle Mutter, möchte Sie vor allem Ihrem Kind Glück , Geborgenheit und eine gesunde Entwicklung in Leib und Seele geben. Gesunde und natürliche Ernährung sind wichtige Lieblingsthemen.

Agniya, das geliebte Kind von Maria & Felix

ist unser aller Sonnenschein, und Inspiration für schöne Momente des Lichts. Schon jetzt l

iebt Sie Klassische Musik, und hat viel Platz im Herzen für schönes.

Sonnenschein Agniya
Stefanie Wilhelm, Bild von Tonja Kos
Stefanie ist Seidenmalerin, Poetin und
Kreateurin natürlicher Parfums.

Sie hat viele Jahre Erfahrung in Intl. Kundenservice, Marketing und Verkauf. Ihr größter Schatz ist Ihre Kunst, Sie malt auf Seide unter dem Namen "Stefaniasilkarts", und hat ein erstes Gedichtband "Poetry of a female Painter" auf Amazon veröffentlicht. Wenn immer Sie auf Reisen unterwegs ist, besteht ein drittel Ihres Gepäcks aus Farben, Pinsel, Seide oder Rahmen. Phantasie und Ihr großer Sinn für schönes sind wichtige Weg-begleiter Ihres Lebens.

Während Covid führte die Isolation zur Entdeckung einer neuen Liebe: Aus natürlichen Essenzen reinster Qualität erschafft Sie Parfums natürlichen Ursprungs, ohne Zusatz jeglicher Chemie. Ihre Themen beim Malen auf der Bühne sind verbunden mit Sinnlichkeit und dem Ziel, meine Kunst in eine höhere Dimension zu bringen.

Stefanie Wilhelm

Gründungsmitglied, Schriftührerin